Besucherzaehler
Hans im Glück trifft Telemann - Rosi Lampe und Ulrike Richter
Die Galerie starten Sie durch Klick auf das Bild:











Georg Philipp Telemann hat eine Anzahl kleiner Stücke
geschaffen, von denen man meinen könnte, "Hans im Glück"
habe ihn dazu inspiriert.

In dieser Aufführung wird das Grimmsche Märchen mit den
Liedern von Telemann zu Texten befreundeter Zeitgenossen in
poetisch- heiterer Weise dem erwachsenen Zuschauer noch
auf einer anderen Ebene nahe gebracht. Darüber hinaus
erfährt das Publikum  interessante Einzelheiten aus der
Kindheit und Jugend von Telemann.

Ulrike Richter singt und spielt Hakenharfe, Rosi Lampe die
Puppen.

Hätt‘ ich gleich ein grosses Guth durch der Eltern Sorg‘ empfangen
Wär es doch um dessen Dauer durch manch Unglück leicht gethan.
Doch das Erbe der Music läst mich einen Schatz erlangen
Den der Diebe Faust nicht stehlen
noch die Flamme fressen kann.

                                                            Georg Philipp Telemann

Siehe auch Hans im Glück.

Navigation:
Download Veranstalter-Fotos:

Beim Anklicken öffnet sich ein größeres Foto. Ideale Vorgehensweise: In dieser Vorschau das gewünschte Bild
mit der rechten Maustaste anklicken und dann “Ziel speichern unter...” auswählen.

Dieses Bild können Sie sich
durch Anklicken mit der Maus
vergrößert anzeigen lassen.